27.01.2023

Ein Mord kommt selten alleine

Manfred C. Schmidt & Helmut Bengen

Musikalische Krimilesung

Ein Mord kommt selten allein -
Musikalische Krimilesung.
Zusammen mit dem Musiker Helmut Bengen macht der Autor Manfred C. Schmidt aus Esens zum
wiederholten Mal mit einer musikalischen Krimilesung zum Auftakt des Veranstaltungsprogramms
Station in der kulturellen Hofdiele Buurderee, Großheide.
Schmidt, der bislang die beiden Kriminalromane „Gut Schuss“ und „Kaltblut“ sowie Krimisammelbände
herausgebrachte, wird sich an diesem Abend vornehmlich seinen heiter-schrägen Kurzkrimis widmen: „Dabei
kommt der schwarze Humor garantiert nicht zu kurz“, verrät der Autor, der in den letzten Monaten
wieder etliche Krimis bei verschiedenen Verlagen erfolgreich veröffentlichen konnte und bei dem in den
kommenden Wochen verschiedene Texte für weitere Anthologien angefragt wurden. An diesem Abend plant er
aus seinen Krimi-Sammlungen einige tödliche Kurzgeschichten unter dem Motto „Ein Mord kommt selten
allein“ vorzustellen.
Für gute musikalische Unterhaltung sorgt der bekannte Gitarrist Helmut Bengen aus Blomberg: -Eine
Stimme-eine Gitarre - Der Vollblutmusiker spielt in verschiedenen Formationen, wie z.B. den Söhnen
des Nordens, tritt aber auch häufig als Solist auf und begeistert sein Publikum mit einem
umfangreichen Repertoire

Beginn 27.01.2023 20:00 Uhr
Ende 27.01.2023 22:00 Uhr
Vorverkauf 14,00 Euro
Abendkasse 16,00 Euro

Whatsapp 0176 5511 8683